Es gibt immer wieder etwas zu feiern!


Die Urlaubszeit ist vorbei. Der triste Alltag kehrt wieder ein. Muß das sein? 
Auch wenn wir manchmal das Gefühl haben, noch nicht das erreicht zu haben, was wir erreichen wollen, sollten wir doch ab und zu daran denken, wo wir angefangen haben. Wie weit wir seither gekommen sind. Welche Rückschläge wir weggesteckt haben. Dass wir besser sind, als wir glauben.

Nein, dies ist kein Aufruf zur Arroganz. Die meisten von uns Freelancern neigen eher zu Selbstzweifeln. Wir stecken uns ehrgeizige Ziele. Wir wollen aus eigener Kraft eine Existenz bestreiten. Und wenn’s mal nicht läuft, haben wir niemand, dem wir die Schuld daran geben können.

Umso wichtiger finde ich es, auch mal darüber nachzudenken, was uns gelungen ist, wie weit wir auf unserem Weg trotz aller Widrigkeiten gekommen sind. Wenn uns sonst niemand feiert, müssen wir das eben auch noch selbst erledigen. Na und? Wir sind ja gewohnt, für uns selbst zu sorgen. 

Ich gebe zu, es ist nicht reiner Zufall, dass ich auf dieses Thema komme. Der Verband Freelancer International e.V. feiert in den nächsten Tagen und Wochen sein zehnjähriges Bestehen! Ob die Gründer wirklich daran geglaubt haben, dass der Verband dieses Jubiläum erreicht? Die ersten Jahre waren nicht leicht, und die weiteren werden es auch nicht sein. Harte unbezahlte Arbeit, menschliches Miteinander, ein lohnenswertes Ziel – das sind die Zutaten, die uns nach 10 Jahren Grund zum Feiern geben. Während wir feiern, arbeiten wir auch an der Zukunft des Verbands...

Geht es uns in unseren eigenen Unternehmungen nicht ähnlich? Also, denken wir daran, es gibt immer wieder etwas zu feiern, etwas, auf das wir stolz sein können. Ruhen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern ziehen aus diesen Gedanken die Kraft für die Zeit vor uns. 

Vergessen wir nicht: wenn wir nicht ab und zu etwas richtig gemacht hätten, gäbe es uns schon gar nicht mehr. Also, feiern erlaubt!

Ihr / Euer Martin Holl
(Martin Holl  Beratung.Coaching.Begleitung)  


-> hier geht's zum Kolumnen-Archiv

Nutzletter bestellen

Anmelden

Mitglieder präsentieren sich:

Go to Top